whatshotTopStory

Jonker vor Frankfurt: „Haben eine richtig gute Mannschaft“

von Frank Vollmer


Stellt sich vor sein Team: Andries Jonker. Foto: Agentur Hübner
Stellt sich vor sein Team: Andries Jonker. Foto: Agentur Hübner

Artikel teilen per:

24.08.2017

Wolfsburg. Am Samstag (15.30) tritt der VfL Wolfsburg zum ersten Auswärtsspiel der Saison bei Eintracht Frankfurt an. Vor dem Spiel ist nicht nur die Personalsituation der „Wölfe“ angespannt. Trainer Andries Jonker mahnt zur Ruhe und lobt derweil die Qualität seiner Mannschaft.



Angespannte Personallage



Schon vor dem ersten Auswärtstrip stehen Andries Jonker und seine Mannschaft mächtig unter Druck. Nach dem fußballerischen Offenbarungseid gegen Borussia Dortmund wird der VfL Wolfsburg schon wieder als Abstiegskandidat gehandelt. Dabei winkt doch erst der 2. Spieltag der Bundesliga.

VfL-Coach Jonker sieht sein Team nicht mal ansatzweise in dieser Kategorie: „Wir haben eine richtig gute Mannschaft, die fußballerischen Qualitäten müssen nur wieder abgerufen werden“, mahnt der Fußball-Lehrer. Personell sieht es mehr oder weniger problematisch aus. Paul Georges Ntep fehlt weiterhin: „Er arbeitet hart, braucht allerdings noch Zeit“, betont Jonker, „für die Startelf wäre es momentan noch zu früh.“

Lesen Sie weiter auf regionalSport.de


http://regionalsport.de/jonker-vor-frankfurt-haben-eine-richtig-gute-mannschaft/


zur Startseite