Wolfenbüttel

Jugendfeuerwehr Adersheim feierte Fasching


Viel Spaß gab es beim Faschingsdienst der Jugendfeuerwehr Adersheim. Foto: privat
Viel Spaß gab es beim Faschingsdienst der Jugendfeuerwehr Adersheim. Foto: privat Foto: privat

Artikel teilen per:

01.03.2017

Adersheim. Beim letzten Jugendfeuerwehrdienst der Jugendfeuerwehr Adersheim musste man zweimal hingucken. Die Jugendfeuerwehrmitglieder, Gäste und die Betreuer sahen so anders aus. Die Uniform wurde gegen tolle Kostüme getauscht.


Es kamen Minions, Fußballer aber auch Tiere, um nur einige der tollen Verkleidungen zu nennen. Die Jugendfeuerwehrmitglieder und ihre Betreuer hatten sich zu einem Faschingsdienst getroffen und den Dienst einmal anders gestaltet. Außerdem waren der Einladung zu der Faschingsfeier die Jugendfeuerwehr Sickte und einige Kinder aus dem Dorf gefolgt, sodass sich das Feuerwehrhaus füllte.

Keine leichte Aufgabe hatte die Jury beim Kostümwettbewerb. Aus allen Kostümen die drei besten rauszusuchen war wirklich schwer. Es wurde Tabu in zwei großen Gruppen gespielt, eine Scharade wurde gemacht und viele weitere tolle Spiele. Natürlich durfte das „Rudern“ nicht fehlen. Zwischendurch kam das Essen und Trinken aber vor allem das Lachen nicht zu kurz. Am Ende der Feier waren sich alle einig, nächstes Jahr machen wir wieder einen Faschingsdienst.

Jedes Kind zwischen zehn und 16 Jahren ist bei der Jugendfeuerwehr Adersheim willkommen und kann sich jeden Freitag von 17 bis 19 Uhr den Jugendfeuerwehrdienst anschauen und auch mitmachen.


zur Startseite