Sie sind hier: Region >

Jugendfeuerwehr Ahlum feierte 50. Geburtstag



Wolfenbüttel

Jugendfeuerwehr Ahlum feierte 50. Geburtstag

von Anke Donner


In Ahlum wurde der 50. Geburtstag der Jugendfeuerwehr gefeiert. Fotos: Anke Donner
In Ahlum wurde der 50. Geburtstag der Jugendfeuerwehr gefeiert. Fotos: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Ahlum. Die Jugendfeuerwehr Ahlum ist 50 Jahre alt geworden und darf sich damit älteste Jugendfeuerwehr im Landkreis Wolfenbüttel nennen. Dieses besondere Jubiläum wurde am Samstagabend mit vielen Gästen gefeiert.



Vertreter aus den umliegenden Wehren, der Feuerwehrspitze und aus dem gesamten Ort trafen am Samstagabend an der Feuerwache Ahlum ein, um den 50.Geburtstag der Jugendfeuerwehr zu feiern. Gemütlich wurde bei heißen Getränken, Bratwurst und Stockbrot am Lagerfeuer das Fest gefeiert. Geschenke gab es an diesem Tag natürlich auch und wurden in Form von Umschlägen an den Ortsbrandmeister Jan Völker und den Jugendwart Rick Przysiecki übergeben.

Gründungsmitglieder wurden geehrt


<a href= Ortsbrandmeister Jan Völker, Jugendwart Rick Przysiecki, die Geehrten Rudi Dreger, Horst Hämmerli, Stadtjugendwart Carsten Franke, Kreisbrandmeister Tobias Thurau, der Geehrte Helmut Siebert, Abschnittsleiter West Florian Graf und Detlef Gliese, stellvertretender Stadtbrandmeister Wolfenbüttel.">
Ortsbrandmeister Jan Völker, Jugendwart Rick Przysiecki, die Geehrten Rudi Dreger, Horst Hämmerli, Stadtjugendwart Carsten Franke, Kreisbrandmeister Tobias Thurau, der Geehrte Helmut Siebert, Abschnittsleiter West Florian Graf und Detlef Gliese, stellvertretender Stadtbrandmeister Wolfenbüttel. Foto: Anke Donner




Im Gründungsjahr 1966 bestand die Jugendfeuerwehr aus elf Mitgliedern, drei von ihnen gehören auch nach 50 Jahren noch der Wehr in Ahlum an. Diese drei Herren, Horst Hämmerli, Rudi Dreger und Helmut Siebert wurden im Rahmen der Feier geehrt. Detlef Gliese, stellvertretender Stadtbrandmeister von Wolfenbüttel, Kreisbrandmeister Tobias Thurau und Florian Graf, Abschnittsleiter West, händigten die Ehrennadeln und Urkunden an die Männer aus. Heute besteht die Jugendfeuerwehr aus 12 Mitgliedern.


zur Startseite