Sie sind hier: Region >

Jugendfeuerwehr Halchter auf Wettbewerbs-Fahr



Wolfenbüttel

Jugendfeuerwehr Halchter auf Wettbewerbs-Fahr


Foto: Svenja Hoppe
Foto: Svenja Hoppe

Artikel teilen per:

Halchter. Am vergangenen Wochenende hieß es für die Jugendfeuerwehr Halchter wieder Wettbewerbsluft schnuppern – es ging zu dem diesjährigen Landeswettbewerb des CTIF in den Landkreis Schaumburg.



Am Freitag fuhren die 18 Jugendlichen mit ihren Betreuern um 14 Uhr in Halchter los und kamen rund zwei Stunden später gut gelaunt mit drei Bussen und einem Anhänger, vollgepackt mit Zelten, Wettbewerbsgeräten und viel Gepäck in Bad Nenndorf an.

Bevor am Abend bei der Jugenddisco gefeiert und getanzt werden konnte musste natürlich erstmal der Zeltplatz aufgebaut werden. Die Zelte standen, dank der sehr guten Teamarbeit, sehr schnell und so konnte vor dem Abendessen sogar noch die Wettbewerbsbahn in Augenschein genommen werden. Nach einer sehr kühlen Nacht und einem guten Frühstück hieß es dann am Samstagmorgen Sachen packen und auf ging‘s zum ersten freien Training.

Nach zwei sehr guten Durchläufen beider Gruppen und einer kurzen Abkühlungspause für alle im nahegelegenen Schwimmbad folgte am Nachmittag die Generalprobe mit Bewertung durch die Wertungsrichter. Auch hier ging man mit zufriedenen Gesichtern vom Platz und der Abend klang bei Lagerfeuer und Stockbrot aus. Die Nacht vor dem wichtigen Wettbewerb wurde, dank der zusätzlich mitgebrachten Decken durch unsere Besucher, von allen besser geschlafen. Dann war er da - der Tag für den man so viel trainiert hatte. Es lief ebenfalls für beide Gruppen sehr gut, auch wenn man sich kurz über kleine Flüchtigkeitsfehler geärgert hatte. Am Ende sprang für die Gruppe im Landeswettbewerb der dritte Platz heraus und für die jüngeren Kameraden, die das erste Mal im Freundschaftswettbewerb teilnahmen, ein super vierter Platz. Beide Ergebnisse wurden natürlich zu Hause mit einem großen Eis gefeiert und nachdem alle Sachen wieder aufgeräumt waren ging es für die Mitglieder erschöpft aber glücklich nach Hause.


zur Startseite