Peine

Jugendfeuerwehr Mehrum bei den Bezirkswettbewerben


Die Teilnehmer waren mit Engagement dabei. Fotos: FFW Hohenhameln
Die Teilnehmer waren mit Engagement dabei. Fotos: FFW Hohenhameln Foto: privat

Artikel teilen per:

27.06.2018

Mehrum. Nach erfolgreicher Qualifikation für die Bezirkswettbewerbe der Landkreise Peine, Salzgitter, Wolfenbüttel, Helmstedt, Göttingen, Wolfsburg, Braunschweig und Goslar trat die Jugendfeuerwehr Mehrum am vergangenen Wochenende gegen 47 weitere Jugendfeuerwehrabteilungen an. Das teilt die Freiwillige Feuerwehr Hohenhameln mit.


Bei durchwachsenem Wetter aber mit guter Laune absolvierten die Mehrumer die geforderten Übungen in einer für sie guten Leistung. In der Endabrechnung wurde ihnen dann aber gezeigt, dass es bis zur Spitze noch ein langer Weg ist.
Aber auch so etwas konnte ihnen die Laune nicht verderben, denn "wir können behaupten, dass wir zu den leistungsstärksten Jugendabteilungen des Kreises und der Region gehören, denn schließlich haben 664 Jugendfeuerwehren vorher um einen Startplatz beim Bezirk gewetteifert", so das Fazit der Jugendfeuerwehr.

[image=5e177310785549ede64e00d9]


zur Startseite