Sie sind hier: Region >

Jugendliche randalieren - Auf Anwohner eingeschlagen



Gifhorn

Jugendliche randalieren - Auf Anwohner eingeschlagen


Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Wesendorf. Wie die Polizei mitteilte, eskalierte am gestrigen Mittwochabend die Tour von alkoholisierten Jugendlichen. Gegen 22 Uhr waren sie im Nelkenweg unterwegs, als einer von ihnen anfing, die vor den Häusern befindlichen Mülltonnen umzuwerfen. Ein Bewohner wollte dies unterbinden und sprach die Jugendlichen an.



Der polizeibekannte 17-Jährige "Mülltonnenwerfer" schlug dem 24-Jährigen Wesendorfer daraufhin unvermittelt mit der Faust ins Gesicht, wodurch dieser leicht verletzt wird. Dieser begab sich anschließend ins Haus um seine Softairwaffe zu holen.

Der 17-Jährige flüchtete daraufhin, seine Freunde blieben vor Ort. So konnten sie von der Polizei befragt werden. Die Waffe wurde durch die Polizei beschlagnahmt und der Schläger konnte später am Abend noch zu Hause angetroffen werden. Ein Rettungswagen war nicht erforderlich.


zur Startseite