Sie sind hier: Region >

Jugendtreff in Isenbüttel droht die Schließung



Gifhorn

Jugendtreff in Isenbüttel droht die Schließung

von Christoph Böttcher


Das Jugendtreff Isenbüttel soll geschlossen werden. Symbolfoto: Anke Donner
Das Jugendtreff Isenbüttel soll geschlossen werden. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Isenbüttel. Der Jugendtreff in Isenbüttel wird nur wenig besucht, nun wird darüber nachgedacht, die Räumlichkeiten allgemeiner zu nutzen und einen Mehrgenerationentreff daraus zu machen.



Wie die AZ berichtet suchen im Durchschnitt kaum vier Personen das Gebäude des Jugendtreffs auf. Bereits 2016 waren es nur knapp über fünf, was einem Zielgruppenanteil von gerade einmal 1,2 Prozent entsprach. Der weitere Rückgang seit den letztjährigen Sommerferien ist somit weit unter den Erwartungen. Nun wird überlegt die Räume für weitere Altersgruppen zu öffnen, denn bereits jetzt geschieht dies teilweise. Eine offizielle Umwandlung in einen Mehrgenerationentreff würde vor allem personelle Ressource freisetzen, die dann wiederum für die Jugendtreffs in Calberlah und Vollbüttel frei wären. Das Thema wird am 23. Februar im Jugend- und Sozialausschuss beraten.


zur Startseite