Sie sind hier: Region >

Kreative Vorschläge gesucht: Jugendzentrum sucht Namen



Braunschweig

Kreative Vorschläge gesucht: Jugendzentrum sucht Namen


Das Jugendzentrum im östlichen Ringgebiet sucht einen Namen. Foto: Alexander Dontscheff
Das Jugendzentrum im östlichen Ringgebiet sucht einen Namen. Foto: Alexander Dontscheff Foto: Alexander Dontscheff

Artikel teilen per:

Braunschweig. Das Kinder- und Jugendzentrum im östlichen Ringgebiet gibt es schon seit drei Jahren, aber ein Name fehlt. Deshalb ruft die Propstei Braunschweig nun zu einem öffentlichen Wettbewerb zur Namenfindung auf und hofft unter dem Motto „Jugendzentrum sucht Namen- Whats my name“ auf tolle Vorschläge.



Immer wieder kam der Wunsch von verschiedenen Seiten, von Besuchern und Mitarbeitern auf, dem Jugendzentrum einen Namen zu geben. Nur die richtige Idee fehlte. Der jetzige Name ist vor allem eins: viel zu lang. Wir suchen einen Namen, der zu uns passt, der „Pepp“ hat, mit dem wir uns identifizieren können, heißt es seitens der Propstei.

Braunschweig steckt voller kreativer Köpfe. Darum möchte die Propsteigerne zu einem öffentlichen Wettbewerb aufrufen. Unter dem Motto „Jugendzentrum sucht Namen - Whats my name“, hofft man auf tolle Vorschläge. Einsendeschluss ist der 18. August 2017. Als Hauptpreis gibt es Eintrittskarten für den Heidepark Soltau und viele andere attraktive Preise.

Nach Eingang der Ideen trifft sich die Jury, und dann wird es spannend. Der Name und somit die Gewinner werden am „Tag der offenen Tür“ am Samstag, 23. September, imKinder- und Jugendzentrum im östlichen Ringgebiet neben einem buntem Programm bekannt gegeben.


zur Startseite