whatshotTopStory

"Julius Club 2020" - Lesesommer startet am 3. Juli in der Stadtbibliothek

Ein besonderer Lesesommer erwartet Jugendliche zwischen 11 und 14 Jahren in der Stadtbibliothek der Stadt Salzgitter.

Bibliotheksmitarbeiterin Stefanie Görlich testet den neuen Lesestoff für den "JULIUS CLUB 2020".
Bibliotheksmitarbeiterin Stefanie Görlich testet den neuen Lesestoff für den "JULIUS CLUB 2020". Foto: Stadt Salzgitter

Artikel teilen per:

15.05.2020

Salzgitter. Am Freitag, 3. Juli, startet die Stadtbibliothek mit der Enthüllung und Ausleihe der Bücher in den "Julius-Club"-Sommer 2020. Alle Jugendlichen in dem genannten Alter können sich ab sofort kostenlos dafür in den Stadtbibliotheken in Salzgitter-Bad und Lebenstedt anmelden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind dann Mitglieder im Club und können sich auf aktuelle Kinder- und Jugendbücher und auf die kostenlose, wöchentlich stattfindenden Ideenkiste freuen. Sie ist vollgepackt mit Buchtipps, einem Salzgitter-Adventure-Game und noch einigem mehr. Wer in der Sommerzeit zwei Bücher gelesen und bewertet hat, erhält das "Julius-Diplom" und am Ende des Lesesommers tolle Preise. Dies teilt die Stadt Salzgitter in einer Pressemitteilung mit.


Der "Julius-Club" („Jugend liest und schreibt“) ist ein Projekt der VGH-Stiftung und der Büchereizentrale Niedersachsen, das in 50 öffentlichen Bibliotheken Niedersachsens stattfinde. Das Projekt solle neben Lesespaß auch Ausdrucksfähigkeit und Textverständnis stärken. Der Club finde vom 3. Juli bis 3. September statt. Weiterführende Informationen zum Projekt sind im Internet unter www.Julius-Club.de zu finden.

Anmeldungen zum Club können direkt in den Stadtbibliotheken in Lebenstedt und Salzgitter-Bad, per E-Mail an lesefoerderung@stadt.salzgitter.de oder telefonisch unter Telefonnummer 05341/ 839-3434 erfolgen.


zur Startseite