whatshotTopStory

K 32 wird vollgesperrt


Symbolfoto: Robert Braumann
Symbolfoto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

19.07.2016


Goslar. Am Dienstag, 19. Juli, beginnt die Asphaltdeckensanierung auf der K 32 auf dem Streckenabschnitt zwischen Goslar-Baßgeige und Grauhof. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Mittwoch, 3. August, andauern. Darüber hinaus wird in der Zeit vom 27. bis 28. Juli der Radweg in diesem Bereich erneuert.

Die K 32 zwischen Goslar-Baßgeige und Grauhof weist flächenhafte Fahrbahnschäden sowie Rissbildungen auf. Diese Schäden verhindern unter anderem einen ordnungsgemäßen Abfluss des Oberflächenwassers. Die Fahrbahnunebenheiten sollen nun durch die Erneuerung der Asphaltdeckschicht behoben werden. Die Bauarbeiten können nur unter Vollsperrung über die Dauer der gesamten Maßnahme ausgeführt werden. Entsprechende Umleitungsstrecken werden ausgeschildert. Der Radweg wird lediglich während der Asphaltierungsmaßnahmen am 27. und 28. Juli gesperrt sein. Die Gesamtkosten für beide Maßnahmen – Straße und Radweg – liegen bei rund 185.000 Euro.


zur Startseite