Braunschweig

KAB St. Cyriakus - 1.200 Euro für Brasilien


Mehr als 1.200 Euro sollen von der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) der Pfarrgemeinde St. Cyriakus an ein Aufbauprojekt in Salvador de Bahia gehen. Symbolfoto: Sina Rühland
Mehr als 1.200 Euro sollen von der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) der Pfarrgemeinde St. Cyriakus an ein Aufbauprojekt in Salvador de Bahia gehen. Symbolfoto: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

20.01.2017

Braunschweig. Die Mitglieder der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) der Pfarrgemeinde St. Cyriakus sammelten im vergangenen Jahr insgesamt 1.285 Euro. Es ist der Erlös des Fastenessen im März und dem September-Flohmarkt in der Weststadt.



Damit unterstützen sie ein Projekt von Schwester Beata Senski für Jugendliche und Kinder in Salvador de Bahia, der ehemaligen Landeshauptstadt an der Westküste Brasiliens. Während einer Feierstunde wurde die Summe jetzt an den Bruder von Schwester Beata, Withold Senski, übergeben. Er wird das Geld bei seinem nächsten Besuch im Frühjahr direkt vor Ort übergeben.


zur Startseite