Sie sind hier: Region >

Kabel beschädigt - Weststadt war teilweise ohne Strom



Braunschweig

Kabel beschädigt - Weststadt war teilweise ohne Strom


Bei Bauarbeiten Dritter wurde ein Stromkabel beschädigt. Symbolfoto: Pixabay
Bei Bauarbeiten Dritter wurde ein Stromkabel beschädigt. Symbolfoto: Pixabay Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Braunschweig. In Teilen der Weststadt kam es am gestrigen Dienstag gegen 14 Uhr zu einem Stromausfall. Grund dafür war ein beschädigtes Kabel, verursacht durch Bauarbeiten.



Insgesamt waren 16 Stationen ohne Versorgung. Von der Versorgungsunterbrechung waren ca. 1.600 Haushalts- und Gewerbekunden sowie die Ampelanlagen betroffen. Durch das schnelle Eingreifen der BS-Netz-Mitarbeiter konnten die ersten Stationen bereits um 14:41 Uhr wieder zugeschaltet werden. Ab 15:40 Uhr wurden alle Kunden wieder mit Strom versorgt.

BS-Energy bedauert die durch die Störung entstandenen Unannehmlichkeiten und bittet alle Betroffenen um Verständnis.


zur Startseite