Sie sind hier: Region >

Kaberettistin Rena Schwarz eröffnet VHS-Saison



Salzgitter

Kaberettistin Rena Schwarz eröffnet VHS-Saison


Rena Schwarz zeigt ihr Programm "Supertussies" Foto: Rena Schwarz
Rena Schwarz zeigt ihr Programm "Supertussies" Foto: Rena Schwarz Foto: Rena Schwarz

Artikel teilen per:




Salzgitter-Lebenstedt. Das Kabarettprogramm von Rena Schwarz unter dem Titel „Supertussies“ eröffnet am Donnerstag, 25. August, um 19 Uhr, das Herbst/Winterprogramm der Volkshochschule der Stadt Salzgitter in der Kulturscheune in Lebenstedt.



Wieder ist der Eintritt frei und nur wem es gefallen hat, der kann am Ende der Veranstaltung freiwillig und in selbst bestimmter Höhe Eintritt bezahlen.

Die Kaberettistin führt die Besucher in das Leben und die Weltsicht der sogenannten „Supertussis“ ein.

Die Supertussies sind Weibsbilder, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Sie haben sich in den vergangenen Programmen von Rena Schwarz kennengelernt und zu sich gesagt: "Ladies, wir sollten mal was zusammen machen."

Genüsslich schonungslos zeigt jede von ihnen einen weiblich-dynamischen Blick in ihr Leben und packt über das Thema aus, welches ihr am Wichtigsten ist. Ob nun die Tupperberaterin tuppert, die Fitnesstrainerin trainiert oder die Politikerin reformiert, beim genauen Zuhören strotzt es nur so vor Hintersinn und schwarzem Humor. Weitere inhaltliche Schwerpunkte sind Kampfhunde, Mutterglück und andere Katastrophen.

Sie werfen Fragen von gesellschaftlicher Bedeutung auf und finden teilweise abstruse Überlebensstrategien, in denen sich die eigenen Macken und Ängste spiegeln. Die Supertussies sind eine farbige Collage voller Augenblicke, charmant-fieses Typenkabarett in allen Farben, Formen und Schattierungen. Als Zuschauerin, als Zuschauer ertappt man sich oft dabei, sich über Typen zu amüsieren, die dem eigenen ich doch sehr nahe kommen, und begreift: Auch auspacken kann packend sein!


zur Startseite