Goslar

Kaffee aus Taka-Tuka-Land im Hof-Café der Goslarschen Höfe


Um 18 Uhr entführt Reinhard Guischard Interessierte in die indonesische Inselwelt. Foto: Goslarsche Höfe
Um 18 Uhr entführt Reinhard Guischard Interessierte in die indonesische Inselwelt. Foto: Goslarsche Höfe

Artikel teilen per:

04.04.2018

Goslar. Bereits zu Ende Februar hatten die Goslarschen Höfe wieder zur Vorstellung eines ihrer Länderkaffees eingeladen. Krankheitsbedingt musste dieser Termin verschoben werden. Nun teilen die Goslarschen Höfe mit, dass der Termin am 10. April stattfindet.


Nachdem im letzten Jahr Mexiko und Äthiopien im Fokus standen, folgt nun ein Bio-Kaffee aus Papua-Neuguinea. Um 18 Uhr entführt Reinhard Guischard Interessierte in die indonesische Inselwelt.

Woher kommt der Bezug zu Pippi Langstrumpf? Wie sind die Anbaubedingungen? Was zeichnet den Kaffee aus? Was gibt es Wissenswertes über Kaffeeanbau, Land und Leute, Kunst und Kultur in Papua? Auf diese Fragen wird gewohnt kurzweilig eingegangen. Natürlich kann der Kaffee auch gekostet und gekauft werden.


zur Startseite