Sie sind hier: Region >

Braunschweig: Kaffeevollautomaten für Covid-19-Station im Krankenhaus Marienstift gespendet



Braunschweig

Kaffeevollautomaten für Covid-19-Station im Krankenhaus Marienstift gespendet

Gespendet wurde die Maschine vom Inner Wheel Club Braunschweig.

Von links: Bärbel Jablonowski (Inner Wheel Club Braunschweig), Caroline Weidner (Präsidentin Inner Wheel Club Braunschweig), Katja Seiler-Böttcher (Stellvertretende Pflegedirektorin Krankenhaus Marienstift).
Von links: Bärbel Jablonowski (Inner Wheel Club Braunschweig), Caroline Weidner (Präsidentin Inner Wheel Club Braunschweig), Katja Seiler-Böttcher (Stellvertretende Pflegedirektorin Krankenhaus Marienstift). Foto: Evangelische Stiftung Neuerkerode

Artikel teilen per:

Braunschweig. Die Damen des Inner Wheel Clubs Braunschweig, der sich als einer der Braunschweiger Frauen- Service-Clubs für soziale Projekte in der Stadt und im Umland einsetzt, haben im Rahmen ihrer clubinternen Osteraktion Spendengelder gesammelt. Initiiert wurde diese Aktivität von Bärbel Jablonowski – Mitglied im Inner Wheel Club – sowie ihrem Mann Privatdozent Dr. Helmut Jablonowski, der als Senior Berater im Marienstift tätig war. Die Gelder wurden in einen Kaffeevollautomaten für die Covid-19 Station im Braunschweiger Krankenhaus Marienstift verwendet, wie die Evangelische Stiftung Neuerkerode in einer Pressemitteilung berichtet.



„Wir haben uns dazu entschlossen, von den Spendengeldern einen Kaffeevollautomaten mit Zubehör für die Pflegekräfte der Covid-19-Station im Marienstift anzuschaffen, da wir dem belasteten Personal in diesen schweren Zeiten etwas Gutes für die wohlverdienten Pausenzeiten tun möchten“, erläuterte Bärbel Jablonowski. Gemeinsam mit der Inner Wheel-Präsidentin Caroline Weidner habe Jablonowski den Vollautomaten im Außenbereich des Krankenhauses an Katja Seiler-Böttcher, die stellvertretende Pflegedirektorin des Marienstifts, überreicht. „Wir bedanken uns ganz herzlich für diese hochwertige Spende, die den oft nötigen Bedarf an Koffein in besonders toller Form liefert und den Kolleginnen und Kollegen ihren herausfordernden Alltag ein bisschen versüßen wird“, so Seiler-Böttcher.


zur Startseite