Sie sind hier: Region >

Kanalsanierung: Mehrere Straßen werden bis Ende des Jahres voll gesperrt



Peine

Kanalsanierung: Mehrere Straßen werden bis Ende des Jahres voll gesperrt

Betroffen sind Bereiche des Hesebergweges, der Konsumstraße und des Mühlenweges sowie der Kreuzungsbereich der drei genannten Straßen. Auch Anlieger können ihre Grundstücke zeitweise nicht mit dem Auto erreichen.

Symbolbild
Symbolbild Foto: regionalHeute.de

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Stederdorf. Im Auftrag der Stadtentwässerung Peine starten in Stederdorf Ende August die Bauarbeiten zur Teilsanierung der öffentlichen Kanalisation und der anliegenden Grundstücksanschlüsse. Betroffen sind Bereiche des Hesebergweges, der Konsumstraße und des Mühlenweges sowie der Kreuzungsbereich der drei genannten Straßen. Das teilt die Stadtentwässerung Peine in einer Pressemitteilung mit.



Die Arbeiten finden in offener Bauweise und unter Vollsperrung statt und dauern bei optimaler Witterung voraussichtlich bis Ende des Jahres an. Aufgrund der Vollsperrung ist die Erreichbarkeit der Anliegergrundstücke zeitweise nicht gegeben. Bei der Erneuerung der Grundstückanschlüsse kommt es für Anlieger zu Einschränkungen bei der Abwasserableitung. Die betroffenen Anwohner werden darüber rechtzeitig separat informiert. Der öffentliche Personennahverkehr wird im betroffenen Bereich mit Einschränkungen aufrechterhalten.


zum Newsfeed