Gifhorn

Karambolage auf der B 4


Symbolbild: Jan Borner.
Symbolbild: Jan Borner. Foto: Jan Borner

Artikel teilen per:

06.10.2016

Meine. Ohne Verletzungen überstanden am vergangenen Donnerstag die Insassen von vier Fahrzeugen einen Auffahrunfall auf der B 4 in der Gemarkung Meine. Die Schäden an den drei Fahrzeugen und dem Kleintransporter belaufen sich auf circa 11.000 Euro, teilt die Polizei Gifhorn mit.


Gegen 17:30 Uhr bemerkte der 37-jährige Polo-Fahrer aus Wahrenholz eine Rückstau vor einer Ampel auf der B 4 zu spät und fuhr auf einen Kleintransporter VW Pritsche eines 62-jährigen Ribbesbüttelers auf. Der Transporter wurde wiederum auf den Polo einer 90-jährigen Braunschweigerin geschoben, der gegen den Audi eines 24-jährigen Gifhorners gedrückt wurde. Am Fahrzeug des Wahrenholzers entstand Totalschaden. Während der Kleintransporter und der Polo der Braunschweigerin im Front- und Heckbereich beschädigt wurden, konnten am Audi zunächst keine Beschädigungen ausgemacht werden.


zur Startseite