whatshotTopStory

Karneval-Prunksitzung der KVR – Karten zu gewinnen

von Robert Braumann


Foto: KVR

Artikel teilen per:

04.02.2015


Am Samstag, 14. Februar, findet in der Braunschweiger Stadthalle die Prunksitzung der Karneval-Vereinigung der Rheinländer Braunschweig e. V. (KVR) statt. Bei BraunschweigHeute.de können Sie fünf Personen, je zwei Karten gewinnen.

Die KVR stellt in Braunschweig traditionell für das närrische Dreigestirn den Prinzen – und Prinz Nils II. freut sich schon, wie alle im Verein, auf die Sitzung, die pünktlich um 19:11 Uhr beginnt. Die KVR verspricht den Zuschauern im Großen Saal eine tolle Show mit abwechslungsreicher Unterhaltung. Mitsingen, Mitklatschen und Tanzen nach Herzenslaune sind nicht nur erlaubt, sondern sogar ausdrücklich erwünscht!

Stimmungsvolles Programm


Dafür sorgen wird unter anderem die Stimmungsband "De Froende" aus Vorst am Niederrhein. Als weiteren Gast wird die KVR den "kölsche Jung" Willi Herren präsentieren. Dazu bietet Mr. Tomm - The Voice of the Stars dem Publikum eine kurzweilige Comedy-/Parodieshow. Gespannt erwartet wird von KVR-Kennern auch wieder der Auftritt der Showtanzgruppe des Braunschweiger Tanzstudios Am Zuckerberg. Unter Regie von Trainerin Carola Xyländer-Scharnberg ist eine tänzerische Überraschung zu erwarten. Natürlich müssen die Besucher auch nicht auf die KVR-Jugendgarde, die Tanz-Showgarde, die Tanzmariechen Samanta Warlich (Landesmeisterin!) verzichten, ebenso wenig auf die Funkengarde. Die "schönsten Männer Braunschweigs" haben neben ihren Brauchtums-Tänzen, dem Wibbeln und dem Funkentanz, auch einen besonderen tänzerischen Knalleffekt vorbereitet, für den sie schon jetzt in freudiger Erwartung auf Zugabe-Rufe hoffen. Mit einer launigen Büttenrede wird der "Prinzenredner" Thomas Deist die Lachmuskeln aller Gäste trainieren.

Es geht noch weiter


Wer durch die Sitzung erst so wichtig in Schwung gekommen ist und anschließend noch nicht nach Hause möchte, kann noch lange im Foyer des großen Saales bei der Prinzenparty mit DJ Galaxy weiter feiern.

So könnten Sie gewinnen


Wer in den Lostopf möchte, muss sich einfach bis zum Donnerstag, 5. Februar 23.59 Uhr auf dieser Seite registrieren. Der Gewinner wird per E-Mail benachrichtigt. Alle Daten werden elektronisch an die Redaktion von BraunschweigHeute.de übermittelt und nach der Gewinnerermittlung gelöscht. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Der Gewinnername wird auf BraunschweigHeute.de veröffentlicht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

[contact-form-7 id="26193" title="Karneval_copy"]


zur Startseite