whatshotTopStory

Karrierestart mit Tipps vom Bürgermeister - Stadt begrüßt vier Azubis

Die Bewerbungen für das Jahr 2021 laufen bereits.

Die „Neuen“ im Rathaus (v. l.): Sebastian Sontopski, Fabian Paschek, Kolja Jäkel, Deborah Liedloff, Philipp Künnemann und Bürgermeister Thomas Pink.
Die „Neuen“ im Rathaus (v. l.): Sebastian Sontopski, Fabian Paschek, Kolja Jäkel, Deborah Liedloff, Philipp Künnemann und Bürgermeister Thomas Pink. Foto: Stadt Wolfenbüttel

Artikel teilen per:

04.08.2020

Wolfenbüttel. Insgesamt vier Auszubildende haben am Montag ihren Dienst bei der Stadt Wolfenbüttel angetreten. Bürgermeister Thomas Pink und Ausbildungsbeauftragter Sebastian Sontopski begrüßten die Gruppe zum Ausbildungsstart im Rathaus. Hierüber berichtet die Stadt Wolfenbüttel in einer Pressemitteilung.



Kolja Jäkel beginnt im Beamtenverhältnis auf Widerruf eine Ausbildung zum Stadtinspektor-Anwärter. Die Ausbildungszeit (Duales Studium) beträgt drei Jahre. Die ebenfalls dreijährige Verwaltungsfachangestellten-Ausbildung absolviert Deborah Liedloff. Fabian Paschek startet die Ausbildung zum Friedhofsgärtner und als Auszubildender zum KFZ-Mechatroniker begann am Montag Philipp Künnemann. Alessandro Novello wird am 1. September noch dazu stoßen und seine Ausbildung zum Zierpflanzengärntner bei der Stadt beginnen.

„Während Ihrer Ausbildung, werden Sie die verschiedensten Bereiche kennenlernen“, so Bürgermeister Thomas Pink. Teiljuristisches und analytisches Denken seien jetzt gefragt: „Was jetzt folgt, ist das Erlernen des Grundhandwerks des künftigen Berufes. Nutzen Sie die Ausbildung als Einstieg später verfeinern Sie diesen dann durch Weiterbildung.“ Sein Tipp: Antizyklisch arbeiten: stark einsteigen, später dann Schwerpunkte setzen auf prüfungsrelevante Inhalte.

Die ersten Tage bei der Stadt Wolfenbüttel werden genutzt, um den „Neuen“ die Strukturen im Rathaus näherzubringen und um sich – im Rahmen eines Workshops - gegenseitig besser kennenzulernen. Mit einbezogen sind hier auch die Auszubildenden des jetzt zweiten und dritten Lehrjahres. „Scheuen Sie sich nicht, mit diesen in Kontakt zu treten“, so der Tipp des Bürgermeisters. Da die Azubis des zweiten Lehrjahres traditionell die Patenschaft für die des ersten Jahres übernehmen, sollte dies auch kein Problem sein.

Bewerbungen für 2021 laufen


Gesucht werden auch für die Bewerbungsphase 2021 wieder Stadtinspektoren-Anwärter und –Anwärterinnen, Auszubildende zur Verwaltungsfachangestellten, zum Verwaltungsfachangestellten, Auszubildende zum Koch oder zur Köchin, Auszubildende zur Fachinformatikerin für Systemintegration, zum Fachinformatiker für Systemintegration, Auszubildende zur Kfz-Mechatronikerin, zum Kfz-Mechatroniker sowie Auszubildende zur Zierpflanzengärtnerin, zum Zierpflanzengärtner. Die Stadt Wolfenbüttel heißt die Bewerbungen aller Geschlechter ausdrücklich willkommen. Weitere Informationen finden Interessierte auf der Website der Stadt Wolfenbüttel.


zur Startseite