Sie sind hier: Region >

Braunschweig: Katholiken protestieren gegen Segnungsverbot für homosexuelle Paare



Braunschweig | Gifhorn | Goslar | Helmstedt | Peine | Salzgitter | Wolfenbüttel | Wolfsburg

Katholische Verbände protestieren gegen Segnungsverbot für homosexuelle Paare

Gottes Segen gelte der Auffassung der Unterzeichner der sogenannten "Hildesheimer Erklärung" für alle liebevollen Beziehungen.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Braunschweig. Der Bund der deutschen katholischen Jugend (BDKJ) Braunschweig hat gemeinsam mit weiteren Verbänden, Personen und Initiativen die "Hildesheimer Erklärung" verfasst und unterzeichnet. Mit der Erklärung nehme man Stellung zum Dokument der Glaubenskongregation vom 15. März 2021. "Wir machen deutlich, was im Bistum Hildesheim an vielen Orten und in vielen Gemeinschaften, Einrichtungen und Verbänden praktiziert wird: Menschen sind unabhängig von ihrer sexuellen Identität gleichberechtigter Teil der Kirche. Gottes Segen gilt ihnen und ihren partnerschaftlichen Beziehungen – denn er gilt ohne Ausnahme allen liebevollen Beziehungen", so der BDKJ in einer Pressemitteilung.



Der BDKJ Braunschweig unterstütze junge Menschen bei ihrer Selbstverwirklichung und dem Entwickeln ihrer persönlichen Lebensentwürfe auf der Grundlage der Botschaft Jesus. Der Vorstand des BDKJ Braunschweig sehe in der Absage an die Segnung homosexueller Partnerschaften "eine nicht hinnehmbare Diskriminierung von Menschen aufgrund ihrer sexuellen Orientierung." So widerspreche man nicht nur dem Inhalt, sondern auch dem Sprachstil der Glaubenskongregation, die "homosexuelle Menschen nicht als gleichwertigen Teil der Kirche anspricht, sondern ihnen in einem vermeintlichen Akt der Barmherzigkeit begegnet. Gemeinsam mit Verantwortungsträgern im Bistum Hildesheim und im Dialog mit Bischof Heiner wollen sich die Unterzeichner der Erklärung dafür einsetzen, dass das kirchliche Lehramt grundlegende humanwissenschaftliche wie theologische Erkenntnisse rezipiert, die zu einer Neubewertung und Weiterentwicklung der kirchlichen Lehre führen.

Aus unserer Region haben bislang drei Verbände die Erklärung unterzeichnet. Hierzu gehören neben der BDKJ Braunschweig auch die katholischen Hochschulgemeinden in Braunschweig und Clausthal.


zur Startseite