Sie sind hier: Region >

Kathrin Reinhardt liest aus Zweigs „Brief einer Unbekannten“



Braunschweig

Kathrin Reinhardt liest aus Zweigs „Brief einer Unbekannten“


Die Schauspielerin Kathrin Reinhardt liest am Sonntag, 16. September, um 15 Uhr aus Stefan Zweigs „Brief einer Unbekannten“. Symbolfoto: Pixabay
Die Schauspielerin Kathrin Reinhardt liest am Sonntag, 16. September, um 15 Uhr aus Stefan Zweigs „Brief einer Unbekannten“. Symbolfoto: Pixabay Foto: Pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Die Schauspielerin Kathrin Reinhardt liest am Sonntag, 16. September, um 15 Uhr aus Stefan Zweigs „Brief einer Unbekannten“ im Raabe-Haus, Leonhardstraße 29a. Der Eintritt ist frei. Reservierungen sind unter der Telefonnummer 7075834 möglich, berichtet die Stadt Braunschweig.



In Zweigs Roman geht es um einen Liebesbrief, den Romancier und Lebemann R. an seinem einundvierzigsten Geburtstag erreicht. Er enthält die leidenschaftliche Lebensbeichte einer Frau, deren Lebensmittelpunkt er war. Doch diese Frau ist für ihn nur eine belanglose Geliebte unter vielen geblieben, letztlich eine Unbekannte.

Über Stefan Zweig:


Stefan Zweig wurde 1881 in Wien geboren und lebte ab 1919 in Salzburg, bevor er 1938 nach England, später in die USA und schließlich 1941 nach Brasilien emigrierte. Mit seinen Erzählungen und historischen Darstellungen erreichte er weltweit ein Millionenpublikum. Zuletzt vollendete er seine Autobiographie „Die Welt von Gestern“ und die „Schachnovelle“. Am 23. Februar 1942 schied er zusammen mit seiner Frau freiwillig aus dem Leben.


zur Startseite