whatshotTopStory

Katze ausgewichen: 19-Jähriger überschlug sich mehrmals


Symbolbild: Anke Donner
Symbolbild: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

24.08.2017

Heseberg. Eine die Straße querende Katze wurde einem 19 Jahre jungen Mann aus der Samtgemeinde Heeseberg fast zum Verhängnis. Der 19 Jährige befuhr am Mittwochnachmittag gegen 14.10 Uhr mit seinem Seat Ibiza die Kreisstraße 54 aus Dobbeln in Richtung Söllingen. Nach eigenen Angaben lief plötzlich und unerwartet eine Katze über die Fahrbahn.



Der junge Mann wich mit seinem Fahrzeug nach rechts aus und geriet in den Straßengraben. Nach dem Aufprall gegen die Grabenböschung überschlug sich der Seat Ibiza mehrfach und kam nach etwa 20 Metern auf einem angrenzenden Acker auf den Rädern zum Stehen.

Der 19-Jährige konnte sich selbst aus dem demolierten Auto befreien. Er zog sich leichte Verletzungen zu und wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Helmstedt verbracht, welches er aber kurze Zeit später bereits wieder verlassen konnte. Am Pkw des jungen Mannes entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Wagen war nicht mehr fahrtauglich und musste abgeschleppt werden.


zur Startseite