Sie sind hier: Region >

Katzenbergknoten: Verkehrsführung wird geändert



Gifhorn

Katzenbergknoten: Verkehrsführung wird geändert

Die Bautätigkeit schwenkt am heutigen Mittwoch auf die Westseite des Calberlaher Damms.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Marvin König

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Gifhorn. Nach Abschluss der Bauarbeiten im östlichen Bereich des Calberlaher Damms, schwenkt die Bautätigkeit wie angekündigt in dieser Woche auf die Westseite. Wie die Stadt Gifhorn in einer Pressemitteilung berichtet, wird dementsprechend ab dem heutigen Mittwochabend die Verkehrsführung am Katzenbergknoten verändert. Zusätzlich zum Lehmweg wird deshalb ab dem heutigen Mittwoch auch die Bergstraße im Kreuzungsbereich Calberlaher Damm / Barber-Shop gesperrt. Die Hauptachse Calberlaher Damm bleibt befahrbar. Hier wird der Verkehr dann einspurig mit Ampelregelung durch den neuen „Halbkreisel“ geführt. Fußgänger gelangen über den Stichweg vom Calberlaher Damm direkt auf die Bergstraße.



Die Umleitungsstrecke wird ausgeschildert. Die Umleitung erfolgt über Pommernring – Blumenstraße - Dannenbüttler Weg

Alter Postweg – Limbergstraße - Braunschweiger Straße - Fallerslebener Straße.



Im Herbst wird dann im gesamten Ausbaubereich die neue Asphaltdecke im gesamten Ausbaubereich aufgebracht. Dann kommt es zu einer Vollsperrung, die voraussichtlich über drei Wochen andauern wird.


zum Newsfeed