Sie sind hier: Region >

Kellerbrand am Schwarzen Berg verursacht 100.000 Euro-Schaden



Braunschweig

Kellerbrand am Schwarzen Berg verursacht 100.000 Euro-Schaden


In der Nacht zu Montag kam es in einem achtstöckigen Mehrfamilienhaus am Schlehenhang zu einem Feuer. Symbolfoto: Anke Donner
In der Nacht zu Montag kam es in einem achtstöckigen Mehrfamilienhaus am Schlehenhang zu einem Feuer. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:




Braunschweig. Aus bislang unbekannter Ursache brannte es in der Nacht im Keller eines achtstöckigen Mehrfamilienhaus am Schlehenhang. Verletzt wurde niemand. Die durch das Feuer verursachten Schäden an den Versorgungsleitungen des Hauses sind allerdings beträchtlich und könnten 100.000 Euro ausmachen.

Das Haus bleibt bewohnbar. Bewohner hatten in der Nacht die Feuerwehr gerufen, nachdem sie dichte Rauchschwaden auf dem Laubengang vor ihren Wohnungstüren entdeckt hatten. Betroffen sind mehrere Kellerräume des Hauses. Durch Rauch- und Hitzeentwicklung war eine Untersuchung der Räume durch Brandermittler der Polizei bis zum Mittag nicht möglich. Zu den weiteren Untersuchungen am Dienstag ziehen die Beamten einen Sachverständiger hinzu.


zur Startseite