whatshotTopStory

Kellerbrand in der Frankfurter Straße

von Alexander Dontscheff


Die Feuerwehr rückte zur Frankfurter Straße aus, um einen Kellerbrand zu löschen. Fotos: aktuell24/KR
Die Feuerwehr rückte zur Frankfurter Straße aus, um einen Kellerbrand zu löschen. Fotos: aktuell24/KR Foto: aktuell24

Artikel teilen per:

01.09.2017

Braunschweig. Am Freitagabend brannte in der Frankfurter Straße ein Abstellraum im Keller eines Mehrfamilienhauses. Bei Eintreffen der Feuerwehr befanden sich keine Menschen mehr im Gebäude. Fünf Personen wurden vorsorglich auf Rauchgasvergiftung untersucht.



Wie es zu dem Brand im Kellerverschlag gekommen ist, wurde noch nicht geklärt. Dadurch dass die Kellertür verschlossen wurde, gab es im Treppenhausnur wenig Rauchentwicklung. Angaben zu Verletzten oder der Schadenshöhe gibt es noch nicht.


Im Einsatz waren die Südwache mit einem Löschzug und die Ortsfeuerwehr Innenstadt. Die organisatorische Leitung hatte der Rettungsdienst.

[image=5e176ecb785549ede64dc28d]

[image=5e176ecb785549ede64dc28e]


zur Startseite