Braunschweig

Kellereinbrecher dank beherzter Zeugen in Untersuchungshaft


Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

06.04.2018

Braunschweig. Ein 39-jähriger Tatverdächtiger konnte laut Polizeibericht am Abend des 29. März nach einem Kellereinbruch im östlichen Ringgebiet dank aufmerksamer Zeugen unmittelbar nach der Tat gestellt und festgenommen werden.


Der Mann war zuvor dabei beobachtet worden, wie er sich Zutritt zu den Kellern von Mehrfamilienhäusern im Bereich Roonstr./Waterloostr. verschaffte. Anschließend verfolgte eine weitere Zeugin den Täter und ermöglichte so die Festnahme des Mannes. Bei einer Durchsuchung des polizeibekannten Mannes konnte Diebesgut aus mehreren Kellern sowie
ein ebenfalls aus diesem Bereich entwendetes Fahrrad festgestellt werden. Der Mann wurde noch vor Ort festgenommen und befindet sich derzeit in Untersuchungshaft. Für das Ermittlungsverfahren ist es notwendig, etwaige weitere Geschädigte zu finden.

Die Polizei bittet daher, entsprechende Hinweise zur Geschäftszeit an die Ermittlungsgruppe Zweiradkriminalität unter der Tel. 0531/ 476-3473 zu richten.


zur Startseite