Sie sind hier: Region >

Kellereinbrecher in Fallersleben aktiv



Wolfsburg

Kellereinbrecher in Fallersleben aktiv


Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay Foto: Pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Fallersleben. Vermutlich in der Nacht zum Dienstag waren laut Bericht der Polizei in Fallersleben Kellereinbrecher aktiv, die jeweils an Mehrfamilienhäusern auf Beutesuche gingen.



Den Ermittlungen nach waren Wohnblöcke in der Erich-Netzband-Straße, der Dresdener Straße und im Glockenbergweg betroffen. In diesen Fällen versuchten die Täter jeweils die Eingangstür zu den Häusern gewaltsam aufzubrechen, was jedoch nicht klappte. Lediglich in einem weiteren Fall gelangten die Einbrecher vermutlich durch einfaches Klingeln in den Hausflur (Erich-Netzband-Straße), um in einem Keller die Ladestation samt Akku eines E-Bikes zu stehlen.
Gerade in Wohnblöcken sei es wesentlich, dass Besucher nicht unkontrolliert ins Haus gelassen werden, so die Polizei. Wichtig sei bei Klingeln auch die Gegensprechanlage zu nutzen und nicht einfach die Eingangstür zu öffnen. Wenn möglich sollte die Eingangstür auch zugeschlossen sein.


zum Newsfeed