whatshotTopStory

Kellereinbrüche in Mehrfamilienhaus: Einbrecher entwendet Alkohol

Auch ein Damenrad und Waschmittel nahm der Täter mit.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

02.01.2021

Helmstedt. Am gestrigen Neujahrsmorgen wurden dem Polizeikommissariat Helmstedt zwei Kellereinbrüche in ein Mehrfamilienhaus in Helmstedt, Am Triftweg, gemeldet. In dem Mehrfamilienhaus wohnen derzeitig 19 Mietparteien. Währenddessen bei einer 52-jährigen Bewohnerin lediglich Waschmittel aus ihrem Kellerraum entwendet wurde, war der Schaden eines 57-Jährigen wesentlich höher. Ein bislang unbekannter Täter drang mit Gewalt auch in seinen verschlossenen Kellerraum ein und entwendete 19 Flaschen alkoholischer Getränke und transportierte diese mit einem vorgefundenen Damenfahrrad ab, wobei er dieses rote Fahrrad auch entwendete. Dies berichtet die Polizei.



Da zusätzlich auch ein größerer blauer Kompressor, ein Gartenstuhl und eine Bohrmaschine entwendet wurden, sei anzunehmen, dass es sich um mindestens zwei Kellereinbrecher handelte oder der Täter mehrmals den Tatort aufsuchte. Das Polizeikommissariat Helmstedt bittet unter der 05351-5210 um Hinweise von Zeugen, die zur Nachtzeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Der Schaden der zwei Kellereinbrüche sei auf mindestens 500 Euro geschätzt worden. Das Polizeikommissariat habe die Ermittlungen aufgenommen.


zur Startseite