whatshotTopStory

Kind auf Fahrrad von Auto "geschnitten" - Der Junge fuhr dann gegen ein geparktes Auto

Der Verursacher flüchtete. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

17.11.2020

Meine. Die Polizei sucht Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich bereits am Montag, 9. November, zwischen 16.30 und 16.40 Uhr in Meine ereignet hat. Hierbei soll ein bislang unbekannter Autofahrer ein Kind auf dem Fahrrad "geschnitten" haben. Dieser Autofahrer war auf dem Salzwedelweg in Richtung Süden unterwegs und kam aus Richtung Berlinring. Das teilt die Polizei in einer Pressemeldung mit.



Der zehnjährige Junge fuhr mit seinem Rad in der Folge gegen ein geparktes Auto und verletzte sich hierbei leicht. Der Autofahrer entfernte sich anschließend unerlaubt vom Ort des Geschehens.

Sachdienliche Hinweise zum Verursacher bitte an die Polizei in Meine, Telefon 05304/91230.


zur Startseite