whatshotTopStory

Kind in City-Galerie verloren - Polizei umstellt das Gebäude

von Marvin König


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

30.08.2019

Wolfsburg. Die Polizei hat am Abend die "City Galerie" Wolfsburg umstellt. Ein Vater habe sein eineinhalb Jahre altes Kind bei einem Einkaufsbummel aus den Augen verloren. Dies bestätigte die Polizei auf Anfrage der Redaktion. Der Einsatz sei aber zwischenzeitlich abgebrochen worden, da sich eine neue Sachlage ergeben hat. Das Kind wurde wohlbehalten bei der Mutter aufgefunden.


Die Beamten waren im ganzen Gebäude auf der Suche nach dem Kind. Laut der Polizeiinspektion Wolfsburg sei man aber bereits vor 21 Uhr fündig geworden. Es handele sich bei dem Vorfall um einen Sachverhalt, bei welchem die Polizei nicht zuständig ist. Genaueres wolle man später in einer Pressemitteilung bekannt geben.


zur Startseite