whatshotTopStory

Kind von Auto erfasst - Polizei ermittelt Ursache


Die Polizei erforscht derzeit die Hintergründe des Unfalls. Symbolfoto: Archiv/pixabay
Die Polizei erforscht derzeit die Hintergründe des Unfalls. Symbolfoto: Archiv/pixabay Foto: Alexander Panknin; pixabay

Artikel teilen per:

04.09.2019

Salzgitter. Ein 10-jähriges Kind beabsichtigte, die Hauptstraße zu überqueren. Hierzu trat sie hinter einem haltenden Bus hervor. Dies teilt die Polizei mit.


Ohne offensichtlich auf den Verkehr zu achten, trat sie auf die Fahrbahn und wurde hier von einem von rechts kommenden Pkw Ford erfasst. Das Mädchen erlitt leichte Verletzungen. Sie wurde vorsorglich in ein Krankenhaus nach Braunschweig gebracht. Derzeit ermittelt die Polizei die Unfallursache.


zur Startseite