Sie sind hier: Region >

Kinder blenden Autofahrer mit Laserpointer



Salzgitter

Kinder blenden Autofahrer mit Laserpointer


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Salzgitter-Bad. Ein 42-jähriger Autofahrer befuhr mit seinem Wagen am Montagabend, gegen 21 Uhr, die Erikastraße. Im Einmündungsbereich zur Gertrudenstraße wurde der Fahrer plötzlich mit einem Laserpointer geblendet, wodurch sein rechtes Auge verletzt wurde.



Im Rahmen einer ärztlichen Behandlung stellte sich heraus, dass der 42-Jährige eine Verletzung der Netzhaut erlitten hatte.
Bei den Tätern soll es sich um zwei Jungen und ein Mädchen im Alter von etwa 14 Jahren gehandelt haben. Diese seien zwischen 1,70 Meter und 1,75 Meter groß gewesen. Der Junge mit dem Laserpointer hatte dunkelblondes Haar und soll von eher dicker Statur gewesen sein.

Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 05341/825-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.


zur Startseite