whatshotTopStory

Kinder der DLRG Brome laufen übers Wasser


Die Jugendabteilung der DLRG Ortsverband Brome e. V. weihte die neuen Schwimmmatten gleich ein. Foto: Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg
Die Jugendabteilung der DLRG Ortsverband Brome e. V. weihte die neuen Schwimmmatten gleich ein. Foto: Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg

Artikel teilen per:

06.06.2017

Brome. Das Wasser spritzt aus dem Schwimmerbecken im Bromer Freibad, fröhliches Gekreische vieler Kinder ist zu hören. Mit 750 Euro hat die Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg dazu beigetragen, dass der DLRG Ortsverband Brome neue Matten und Schwimmnudeln kaufen konnte. Rund 180 Kinder und Jugendliche profitieren davon.







„Wir wollen, dass die Kinder ins Wasser springen ohne Angst zu haben. Auch motorische Fähigkeiten werden spielerisch geschult“, erklärt Klaus-Peter Kunkel, stellvertretender Ortsgruppenleiter der DLRG in Brome. Das Ziel ist erfüllt. Die Kinder probierten die bunten Utensilien begeistert und liefen mit großer Freude über die Matten auf dem Wasser. Dabei landeten sie ganz ohne Scheu im kühlen Nass.

Harald Sarfert, Filialleiter der Sparkassenfiliale in Brome, überreichte den Spendenscheck und überzeugte sich zugleich vom Nutzen der Idee. „Toll, wie gut diese pfiffigen Hilfsmittel angenommen werden. Mit unserem Engagement möchten wir auch dazu beitragen, dass möglichst viele Kinder schnell und ohne Scheu richtig schwimmen lernen.“




zur Startseite