Sie sind hier: Region >

Kinder in der Diakonie Kästorf bekommen Geschenke



Wolfsburg

Kinder in der Diakonie Kästorf bekommen Geschenke


Ganz hinten Udo Thies (VW FS), rechts Heike Burgwald (DJFK), zweite von rechts: Elisabeth Borrmann (VW FS).

Artikel teilen per:

Gifhorn. Für viel Freude und überglückliche Gesichter in der Diakonie Kästorf sorgten am Mittwoch die fleißigen Weihnachtswichtel von VW Financial Services.



Mit bis in den letzten Winkel vollgepackten Kleinbussen kam eine Delegation des Betriebsrates aus Braunschweig, um Wünsche von Kindern und Jugendlichen der Diakonischen Jugend- und Familienhilfe Kästorf (DJFK) wahr werden zu lassen. Mittlerweile ist die Bescherung mit VW kurz vor Weihnachten fast schon zu einer Tradition in Kästorf geworden, auf die sich die jungen Menschen aus den verschiedenen Wohngruppen der Jugendhilfe bereits Wochen vorher freuen. Und wie jedes Jahr war die Geschenkeaktion auch diesmal wieder mit vielen Emotionen verbunden, sowohl auf Seiten der Jugendlichen, als auch bei den Betriebsräten, die gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen insgesamt über 110 Geschenke besorgt und liebevoll verpackt hatten.
Mitarbeitende von VW Financial Services haben bei der sogenannten „Wunschzettelaktion“ die Möglichkeit, einen Wunsch vom Weihnachtsbaum des Unternehmens abzunehmen: Wochen vorher wird dieser mit den selbst gestalteten Wunschzetteln der Kinder behangen. Die Angestellten können dann in der Adventszeit einen der Zettel abhängen und den darauf notierten Herzenswunsch in Erfüllung gehen lassen: von Plüscheinhörnern über Walkie-Talkies bis hin zu Origami-Papier war auch diesmal alles dabei und der Baum gut bestückt. Wie jedes Jahr fand die Geschenkübergabe nun wieder im Rahmen eines Gottesdiensts in der festlich geschmückten Lazarus-Kirche der Diakonie Kästorf statt, an dem sich die Kinder und Jugendlichen mit tollen Musikbeiträgen beteiligten. Für die Organisation vor Ort hatten mit viel Engagement Heike Burgwald, Sekretärin der DJFK-Geschäftsführung, Caroline Halhuber, Regionalleitung in der DJFK, sowie Gabriele Zikoll vom Sozialen Dienst gesorgt.

Am Ende war es dann endlich soweit, der Betriebsrat, vertreten durch Udo Thies und Elisabeth Borrmann, verteilte die Geschenke und wurde mit strahlenden Gesichtern und leuchtenden Augen belohnt. Lange hatten die jungen Menschen auf diesen Moment gewartet, der Weihnachten alle Jahre wieder zu etwas ganz Besonderem macht. Denn die VW-Weihnachtswichtel meistern es jedes Mal aufs Neue, dass die Kinder und Jugendlichen zu Weihnachten das richtige Päckchen bekommen.


zur Startseite