Sie sind hier: Region >

Kinder- und Jugendfeuerwehr Melverode will Bienen helfen



Braunschweig

Kinder- und Jugendfeuerwehr Melverode will Bienen helfen

Im Vorfeld wurden die Kinder im Rahmen eines Ausbildungsdienstes mit dem Thema vertraut gemacht .

die Kinder- und Jugendfeuerwehr Melverode mit den Urkunden zur Patenschaft auf ihrer Blumenwiese: Corina Gerlach (Kinderfeuerwehrwartin), Jennifer Ulbrich (stellvertretende Kinderfeuerwehrwartin), Simon Jakobi (Jugendfeuerwehrwart) und Nathalie Lemke (Betreuerin) mit  Rebecka Bruns (Brandschutzerzieherin)
die Kinder- und Jugendfeuerwehr Melverode mit den Urkunden zur Patenschaft auf ihrer Blumenwiese: Corina Gerlach (Kinderfeuerwehrwartin), Jennifer Ulbrich (stellvertretende Kinderfeuerwehrwartin), Simon Jakobi (Jugendfeuerwehrwart) und Nathalie Lemke (Betreuerin) mit Rebecka Bruns (Brandschutzerzieherin) Foto: Kinder- und Jugendfeuerwehr Melverode

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Eigentlich wollte die Kinderfeuerwehr Melverode bereits im letzten Jahr mit Unterstützung einer Imkerin ein Insektenhotel am Feuerwehrhaus errichten. Aufgrund des Infektionsgeschehens musste dieses Vorhaben leider ausfallen. Um jedoch trotzdem etwas für Bienen und Insekten zu tun, unterstützt die Kinder- und Jugendfeuerwehr nun die Aktion „bienen-helfen.de“ und hat mit Hilfe von Spenden eine Patenschaft über 100 Quadratmeter Wiesenfläche für ein Jahr bei der Gärtnerei Kurda in Stöckheim erworben.



Hier werden auf brachliegenden Ackerflächen insektenfreundliche Blumen und Pflanzen gepflanzt. Bereits beim Fototermin konnten diverse Arten von Insekten durch die Kinder auf ihrer Blumenwiese beobachtet werden. Im Vorfeld wurden die Kinder im Rahmen eines Ausbildungsdienstes mit dem Thema vertraut gemacht und haben unter anderem entsprechende Bienen und Waben gebastelt


zum Newsfeed