Sie sind hier: Region >

"Kinderarmut": Ein Gespräch mit Katja Kipping



Goslar

"Kinderarmut": Ein Gespräch mit Katja Kipping


Symbolbild: pixabay
Symbolbild: pixabay

Artikel teilen per:

Goslar. Wie DIE LINKE informiert, lädt sie am Donnerstag, den 12. Oktober um 12 Uhr zu einem Gespräch mit Katja Kipping, Parteivorsitzende DIE LINKE, zum Thema "Kinderarmut ein.



Martina Sigwarth, stellvertretende Vorsitzende des Kinderschutzbundes Goslar, und Lars Fischer, Schatzmeister des Kinderschutzbundes Goslar, haben ebenfalls ihre Teilnahme zugesagt.

Katja Kipping wird das von der Bundestagsfraktion DIE LINKE im Dezember 2016 initiierte "Netzwerk gegen Kinderarmut" vorstellen. Im Anschluss soll im lockeren Gespräch über die Situation in Stadt und Landkreis Goslar, die Bedarfe der Akteure vor Ort sowie über nötige Aktionen auf Bundes- und Landesebene gesprochen werden.

Das Gespräch soll in den Büroräumlichkeiten auf den Goslarschen Höfen in der Okerstraße 32 stattfinden, um eine kurze Anmeldung wird gebeten (Tel.: 0170/8641895).


zur Startseite