whatshotTopStory

Kinderbeirat weiht neuen Bücherschrank am ZOB ein


Die Kinder freuten sich über den neuen Kinderbücherschrank. Foto: Stadt Braunschweig
Die Kinder freuten sich über den neuen Kinderbücherschrank. Foto: Stadt Braunschweig

Artikel teilen per:

22.05.2018

Wolfsburg. Ab sofort können sich Kinder an der Haltestelle am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) die Wartezeit auf den Bus verkürzen, indem sie sich ein spannendes Kinderbuch nehmen und darin lesen. Das ermöglicht der neue öffentliche Kinderbücherschrank, der jetzt am Nordkopf neben dem Pfauenbrunnen aufgestellt und offiziell vom Kinderbeirat eingeweiht wurde.



Im Beisein der städtischen Kinderbeauftragten Katrin Binius und Manfred Hüller, Geschäftsführer der Bürgerstiftung Wolfsburg, wurde der Bücherschrank von den Kindern eifrig mit Lesematerial bestückt. Besonders stolz sind die Kinder auf das Schild am Seitenrand des Schrankes, auf dem ihre Namen eingraviert sind.

"Der Kinderbücherschrank ist ein tolles Projekt unseres Kinderbeirates, das auch viele andere Kinder nutzen können. Es zeigt mal wieder, wie aufmerksam Kinder ihr Lebensumfeld beobachten und welche interessanten Ideen sie beisteuern, um das Wolfsburger Stadtleben mitzugestalten", erklärt Katrin Binius. Der Bücherschrank steht allen Kindern offen und bietet eine große und bunte Auswahl an spannenden Kinderbüchern. Das Prinzip des Kinderbücherschranks ist einfach. Wer ein Buch lesen möchte, kann es mitnehmen und lesen, zurückbringen oder auch gegen andere Bücher eintauschen.

Spende der Bürgerstiftung


"Ich freue mich, dass die Idee des Kinderbeirates umgesetzt werden konnte. An diesem zentral gelegenen und gut erreichbaren Ort wird der Kinderbücherschrank hoffentlich gut angenommen und von vielen Kindern und ihren Familien genutzt werden", unterstrich Manfred Hüller. Der öffentliche Kinderbücherschrank wurde aus der Spende der Bürgerstiftung Wolfsburg für das Projekt "Kleine Leute – Interessante Konzepte" (KLIK) finanziert. Danach können die Mitglieder des Kinderbeirates eigene Projektideen in die Tat umsetzen.


zur Startseite