whatshotTopStory

Kinderfasching: Die Lindenhalle wird zum Jahrmarkt

von Robert Braumann


Kinderfasching. Foto: MTV Wolfenbüttel
Kinderfasching. Foto: MTV Wolfenbüttel Foto: MTV Wolfenbüttel

Artikel teilen per:

19.01.2017

Wolfenbüttel. Kinder von drei bis zehn Jahren können am Sonntag, 12. Februar, ab 15 Uhr zusammen mit Freunden und Familie einen bunten Jahrmarkt erleben. Dann findet in der Lindenhalle der Kinderfasching mit zahlreichen Spielen und Aktionen statt.



Spielemacher Horst Polowiak hat sich bei der Dekoration der Lindenhalle und bei der Organisation der verschiedenen Spiele und Attraktionen wieder einiges einfallen lassen. Es wird ein Karussell und Autoskooter geben, die mit Muskelkraft bewegt werden, ein Geisterhaus, eine Schiffsschaukel und viele weitere Stände. Organisatorin Eva Groß verrät: "Jedes Kind bekommt eine Spielkarte, sind alle Spielstände durchlaufen, kommen diese in eine große Trommel, aus dieser werden am Ende zehn Hauptgewinner gezogen." Die Preise werden dabei ganz jahrmarkt-typisch gehalten, berichtet sie.

"Die Veranstaltung ist schon etwas ganz Besonderes", erklärte der Vorsitzende des MTV Wolfenbüttel Klaus Dünwald. Mit Hilfe der Zusammenarbeit mit der Stadt Wolfenbüttel sei es nun bereits zum vierten Mal möglich, die großen Räumlichkeiten der Lindenhalle für die Karnevalsveranstaltung zu nutzen. „Die Stadt gibt die Hardware und der MTV setzt sie um“, so Dünwald. Da gelte es auch einmal Danke zu sagen, sonst könnte man solch eine Veranstaltung auch finanziell nicht stemmen.

Das Konzept


„Das Besondere an dieser Veranstaltung ist, dass die Kinder mit einbezogen werden“, betonte Eva Groß. Sie sitzen nicht nur auf ihren Plätzen und verfolgen ein Programm, sondern können selbst mit Hilfe der verschiedenen Spielstände und der Animationsshow den Jahrmarkt erleben und erkunden. "Die Kinder sind die Stars an diesem Tag- sie stehen im Rampenlicht." Es wird zudem Aufführungen der Ballettgruppe, vom Kinderturnen und aus dem Bereich Jumping Fitness geben. "Alle üben schon ganz fleissig", so Groß.Nur mit der Hilfe vieler ehrenamtlicher Helfer, rund 50, sei dieser Tag überhaupt zu stemmen. Zusammen mit ihrem Sohn übt sie schon wieder ein Programm ein.

Die Karten für den Kinderkarneval sind ab sofort in der MTV Geschäftsstelle in der Halberstädter Straße 1b, bei Behrens-Optik in der Langen Herzogstraße 6 sowie an der Tageskasse erhältlich. Eine Einzelkarte kostet fünf Euro. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, eine Familienkarte (maximal vier Personen) für 15 Euro zu kaufen. Im letzen Jahr kamen rund 600 Kinder in die Lindenhalle.


zur Startseite