Helmstedt

Kinderfeuerwehr Brunsrode widmete sich der "Umweltwoche"


Die Kinderfeuerwehr hat das Dorf ein Stück sauberer gemacht. Foto: Kinderfeuerwehr Brunsrode
Die Kinderfeuerwehr hat das Dorf ein Stück sauberer gemacht. Foto: Kinderfeuerwehr Brunsrode

Artikel teilen per:

05.04.2018

Brunsrode. Der Dienst der Kinderfeuerwehr Brunsrode am gestrigen Mittwoch stand nach Feuerwehrangaben ganz im Namen der in der nächsten Woche stattfindenden „Umweltwoche“ der Gemeinde Lehre.


Bevor es an das Müllsammeln im Ort und auf den Feldern, Rad- und Fußwegen in Richtung Klein Brunsrode bis hin zum Teich ging, besprachen die Kinder, warum Plastikmüll et cetera nicht einfach weggeworfen werden soll. Bei der Müllsammelaktion wurde dann von Papier, Plastiktüten & anderem Plastikmüll, Flaschen und Bechern, bis hin zu einer Radkappe und einem Spiegel so einiges gefunden. Der Gemeindejugendfeuerwehrwart Matthias Klein unterstütze die Kinder beim Sammeln.

Im Anschluss an die kräftezehrende Arbeit gab es dann im Feuerwehrgerätehaus von Ortsbrandmeister Holger Schlenzig, seinem Stellvertreter Sascha Parzy und dem 1. Gruppenführer Simon Rebel noch Hot Dogs für die Kinder. Mit dieser Aktion hat die Kinderfeuerwehr das Dorf ein Stück sauberer gemacht, ein Zeichen für den Umweltschutz gesetzt und möchte an alle appellieren, dies auch zu tun.


zur Startseite