whatshotTopStory

Kinderflohmarkt im Kinder- und Familienzentrum Vorsfelde


Symbolfoto: Jan Borner
Symbolfoto: Jan Borner Foto: Jan Borner

Artikel teilen per:

08.03.2017

Wolfsburg. Im städtischen Kinder- und Familienzentrum Vorsfelde findet am Sonntag, den 12. März in der Zeit von 14 bis 16 Uhr der erste Kinderflohmarkt im „neuen“ Gebäude statt.



Die Idee zu dem Flohmarkt ist noch im alten Gebäude der Carl-Grete-Straße zwischen KiFa-Team und der Elternschaft entstanden. „Der 1. Flohmarkt des Familienzentrums wird mit Unterstützung der ehemaligen Elternvorsitzenden Frau Ramacher durchgeführt“, erklärt Frau Kerstin Grumann, Koordinatorin des städtischen Kinder- und Familienzentrums Vorsfelde.

„Mit diesem Angebot treffen wir das Interesse vieler Familien, da bereits nach kurzer Zeit alle Verkaufstische vergeben wurden“, stellt Mathias George als Einrichtungsleitung fest und freut sich über das Engagement von Eltern und Team. Die Organisatoren laden alle interessierten Familien zum Stöbern bei Kaffee und frischem Kuchen in die Carl-Grete-Straße 24 ein. „Der Erlös soll dem Familienzentrum zur Verfügung gestellt werden“, betont Birgit Ramacher.


zur Startseite