Wolfenbüttel

Kinderkirche Börßum beschäftigt sich mit der Schöpfung


Foto: Privat
Foto: Privat

Artikel teilen per:

23.05.2016


Börßum. Das Treffen der Kinderkirche am 20. Mai stand unter dem Thema Schöpfung. Wie immer begann die Kinderkirche in der Peter und Paul Kirche mit einer Andacht. Es wurde gesungen, gebetet, getanzt. Pfarrer Rolf Fröhlich erarbeitete zusammen mit den Kindern die Schöpfungsgeschichte. Dabei wurde deutlich, dass Gott alles wunderbar geschaffen hat. Das allerbeste, was er geschaffen hat, sind die Menschen – darauf können wir stolz sein. Pfarrer Fröhlich machte deutlich, dass auch schon die Kinder dafür sorgen können, die schöne Schöpfung Gottes zu bewahren.

Im Anschluss an die Andacht, konnten die Kinder im Gemeindehaus Blumentöpfe mit verschiedenen Symbolen verzieren. Danach wurde erst einmal gefrühstückt. Dann füllten die Kinder ihre verzierten Blumentöpfe mit Blumenerde und jedes Kind pflanzte in seinen Topf eine Blume. Die Kinder versprachen, die Blumen zuhause zu gießen und zu pflegen, um somit zu zeigen, dass sie für die Schöpfung Verantwortung tragen. Als nächste Veranstaltung der Kinderkirche steht nun das Sommerfest der Kinderkirche auf dem Programm. Das Sommerfest ist ein Fest für die ganze Familie. Auch die Kinder und ihre Eltern aus Bornum und Achim sind zu diesem Fest eingeladen. Es findet statt am Samstag, 18. Juni ab 14.30 Uhr rund um die Peter und Paul Kirche.


zur Startseite