Braunschweig

Kirchenmusik in der St. Katharinenkirche


Kirchenmusikkonzerte in St. Katharinen Foto: Privat
Kirchenmusikkonzerte in St. Katharinen Foto: Privat Foto: Privat)

Artikel teilen per:

01.11.2016

Braunschweig. Im November finden in der St. Katarinenkirche fünf Konzerte statt. Im Programm ist eine bunte Mischung beginnend bei Mendelsohn und endend bei einem afrikanischen Chor.



Samstag, 5. November, 17.00 Uhr
Felix Mendelssohn Bartholdy: Oratorium „Paulus“
Irmgard Weber (Sopran), Kathrin Hildebrandt (Alt),
Eric Stokloßa (Tenor), Kay Stiefermann (Bass)
Chor pro arte musica (Winsen/Aller)
Einstudierung: Thomas Dust
Kantorei und Kammerorchester an St. Katharinen
Leitung: Claus-Eduard Hecker
(Eintritt: € 8,00 bis € 20,00)


Sonntag, 6. November, 11.45 Uhr (Gemeindehaus)
Magni & Katharinen konzertant: „Musik aus aller Menschen Länder“
Matinee mit Pianisten der Musischen Akademie des CJD Braunschweig
Solisten und Ensemble der Klavierklassen der Musischen Akademie

Montag, 14. November, 19.30 Uhr (Gemeindehaus)
„Die Drei Kantoren“ aus Berlin
Ido Ben-Gal (Tenor), Amnon Seelig (Bariton), Assaf Levitin (Bass)
(Eintritt € 10,00)

Freitag, 18. November, 20.00 Uhr
Gospelkonzert
Gospelchor „Akwaba!“ – Anders gesagt Willkommen!
Die SängerInnen des Chores kommen aus Kamerun, Ghana und Kenia.
Das Repertoire ist eine Mischung aus afrikanischen und westlichen christlichen Liedern.

Sonntag, 27. November, 10.30 Uhr
Bach-Kantate im Gottesdienst
„Nun komm der Heiden Heiland“ BWV 61
Solisten, Kantorei und Kammerorchester an St. Katharinen
Leitung: Claus-Eduard Hecker


zur Startseite