Sie sind hier: Region >

Kita Am Herzogtore - Elternrat lädt zur Infoveranstaltung



Wolfenbüttel

Kita Am Herzogtore - Elternrat lädt zur Infoveranstaltung

von Anke Donner


Am Freitag findet um 17 Uhr eine Infoveranstaltung zur Kita Am Herzogtore statt. Der Elternrat der Kita lädt dazu ein. Foto: Thorsten Raedlein
Am Freitag findet um 17 Uhr eine Infoveranstaltung zur Kita Am Herzogtore statt. Der Elternrat der Kita lädt dazu ein. Foto: Thorsten Raedlein Foto: Thorsten Raedlein

Artikel teilen per:




Wolfenbüttel. Die Elternschaft der Kita Am Herzogtore lädt am kommenden Freitag, 26. August, um 17 Uhr in den Strandwolf ein. Thema soll die Baustelle der Volksbank auf dem Kitagelände Am Herzogtore sein. 

Angekündigt war, dass an diesem Tag über einen parallelen Bau zum Kitabetrieb gesprochen werden soll. Die Stadt Wolfenbüttel und der Volksbank-Vorstand gaben jedoch am Dienstag bekannt, dass vor Mai 2017 kein Baubeginn sein soll (regionalHeute.de berichtete). Eltern, Anwohner, Damen und Herren der Fraktionen von Stadt und Landkreis, Mitglieder der Fachausschüsse, Vorstandsvorsitzende der Volksbank und interessierte Mitbürger dürfen aber dennoch über die geplanten Bauarbeiten und die neuesten Entwicklungen sprechen und diskutieren. Die Veranstaltung findet nun mit veränderten und den aktuellen Entwicklungen angepassten Programmpunkten statt. Qualifizierte Fachpersonen aus der Elternschaft der betroffenen KiTa sollen im Rahmen eines Informationsabends umfassend und fachkompetent das Thema und bestehende Probleme erläutern, teilte der Elternrat mit.


Das Programm kann nach den derzeitigen Entwicklungen Änderungen enthalten. 

  • Begrüßung

  • Beschreibung Ablauf eines Baugenehmigungsverfahren. (Jurist)


  • Beschreibung der zu erwartenden Baustellensituation auf dem Kitagelände (Ingenieur)

  • Bericht zum Stand der Dinge aus dem Elternrat und dem Jour Fixe (Elternrat)

  • Auswirkung der Baustelle auf Kinder aus pädagogischer Sicht (Pädagogin)

  • Auswirkung der Baustelle auf Kinder aus medizinischer Sicht, exemplarisches Beispiel (Ärztin)

  • Einordnung des Themas in den aktuellen politischen Hintergrund (Stadtelternrat)

  • Resümee und Möglichkeit, offene Fragen zu klären


zur Startseite