Sie sind hier: Region >

Kita „Am Herzogtore“: Wann beginnt der Umzug?



Wolfenbüttel

Kita „Am Herzogtore“: Wann beginnt der Umzug?

von Jan Borner


Im dritten Quartal dieses Jahres sollen die Bauarbeiten beginnen. Symbolfoto: Archiv
Im dritten Quartal dieses Jahres sollen die Bauarbeiten beginnen. Symbolfoto: Archiv Foto: Anke Donner)

Artikel teilen per:




Wolfenbüttel. Im Juli hatte der Rat der Stadt Wolfenbüttel beschlossen, die Welger-Villa, in der zurzeit noch die Kita „Am Herzogtore“ ist, an die Volksbank WF-SZ eG zu verkaufen (regionalheute.de berichtete). Die Kindertagesstätte soll dafür in einen Neubau an der Salzdahlumer Straße ziehen. Im dritten Quartal dieses Jahres sollen die Bauarbeiten beginnen.

Grund für den Verkauf der Welger-Villa ist eine geplante Standort-Erweiterung der benachbarten Volksbank WF-SZ eG. Als der Stadtrat dem Verkauf zustimmte, hatte man sich schnell auf einen Umzug der Kita in einen Neubau an der Salzdahlumer Straße/Am Sonnenhang entschieden. Wie die Stadtverwaltung auf Anfrage unserer Online-Tageszeitung mitteilte, soll möglichst im dritten Quartal dieses Jahres mit den Bauarbeiten begonnen werden. Derzeit laufe die Vergabe der Planungsleistungen, erklärte Thorsten Raedlein, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Wolfenbüttel. Das Verfahren solle bis Mitte Januar 2016 abgeschlossen werden. Eine erste Planungsbesprechung solle dann voraussichtlich Ende Januar stattfinden.

Bis Ende 2017 sollen die Bauarbeiten an der Salzdahlumer Straße dann abgeschlossen sein. Die Gesamtkosten sind mit rund 4,9 Millionen Euro veranschlagt, so Thorsten Raedlein.


zur Startseite