whatshotTopStory

Kita-Grafhorst: So soll die neue „Zwergenhöhle” aussehen

von André Ehlers


Die Gesamtkosten für die Erweiterung der Kita liegen bei rund 240.000 Euro. Grafik: Bauplan Müller / Grafhorst
Die Gesamtkosten für die Erweiterung der Kita liegen bei rund 240.000 Euro. Grafik: Bauplan Müller / Grafhorst

Artikel teilen per:

07.08.2017

Grafhorst. Nachdem die Verwaltung bereits im Februar beschlossen hatte, die Kita „Zwergenhöhle” auszubauen, wird es nun konkreter. Der Jugend- Kultur- und Sozialausschuss soll sich am heutigen Montag auf einen Bauplan einigen. Dabei geht es um einen Anbau, der als Gruppenraum Platz für bis zu zehn Kinder bieten soll.



Der Erweiterungsbau soll vor das eigentliche Gebäude gesetzt werden. Neben einer Garderobe, einem Büro und weiteren sanitären Einrichtungen bietet er einen rund 32 Quadratmeter großen Schlafraum.

Der Baubeginn soll im kommenden Jahr sein. Die Kosten dürften liegen bei rund 240.000 Euro.

Die endgültige Entscheidung hat der Gemeinderat am 18. September zu treffen.

Der Grundriss der „Zwergenhöhle” mit dem geplanten Anbau



zur Startseite