whatshotTopStory

Kiwanis-Club unterstützt Freundeskreis Satu Mare

von Magdalena Sydow


Kiwanis-Club spendet für den Freundeskreis Satu Mare Foto: Bernd Dukiewitz
Kiwanis-Club spendet für den Freundeskreis Satu Mare Foto: Bernd Dukiewitz

Artikel teilen per:

06.12.2016

Wolfenbüttel. Auch in diesem Jahr spendet der Kiwanis-Club wieder Geld für die Satu Mare Hilfsgruppe und unterstützt so bedürftige Kinder.



Axel Gummert vom Satu Mare Freundeskreis bedankt sich für die Spende in Höhe von 1.000 Euro. "Ich freue mich, dass die jahrzehntelange Zusammenarbeit weiter geführt wird. Wir haben zum Beispiel einen hohen Bedarf an Materialen, Verpflegung und Spielzeug, da sind wir für die Unterstützung sehr dankbar". Die Spenden werden, so Axel Gummert, zweckgebunden eingesetzt. So sollen ein Reha-Zentrum für behinderte Kinder und ein Straßenkinderprojekt unterstützt werden.

Almuth Ottmer und Inge Nicolaus vom Kiwanis-Club bekräftigen den Wunsch auch in Zukunft zusammen zu arbeiten. Der Erlös für die Spenden stammt vom alljährlichen Benefiz-Jazz-Konzerts im Sommer mit den Red Onions.


zur Startseite