Sie sind hier: Region >

Klein Vahlberg lädt zum Ackerfest



Wolfenbüttel

Klein Vahlberg lädt zum Ackerfest

von Robert Braumann


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Klein Vahlberg. Zum 17. Mal findet in diesem Jahr das Ackerfest in Klein Vahlberg an der Asse statt. Was vor Jahren aus einer kleinen Open Air Geburtstagsfeier entstand, ist mittlerweile ein zweitägiges Festival geworden, welches jährlich hunderte von Besuchern anzieht, die auf Musik aus den Bereichen Alternative, Rock und Punk stehen.

Auch in diesem Jahr stehen wieder hochkarätige Bands aus der Region auf der Bühne und werden dem Publikum über zwei Tage musikalisch einiges zu bieten haben. Am Freitag, den 26.08.2016 um 20:30 wird das Festival von „Impaled Eyes“ eröffnet. Anschließend werden die „Bukowskis“ und „Fuzziebär“ die Bühne entern und auf dem Acker garantiert für beste Stimmung sorgen. Am Samstag, den 27.08.2016 geht es bereits um 14:00 mit dem Schlammfussballturnier weiter. Zu gewinnen gibt es den beliebten Ackerfest Wanderpokal. Gespielt wird auf einem 12 x 24 Meter großem Feld, welches zuvor mit Wasser geflutet wurde, um optimale Spielbedingungen zu schaffen.


Die Teams bestehen jeweils aus fünf Teammitgliedern, wobei zwei als Auswechselspieler fungieren. Die Teams treten in selbstbestimmter einheitlicher Teamkleidung an. Die Spiellänge beträgt 10-15 Minuten. Für das Schlammfussballturnier gibt es noch offene Teamplätze. Bei Interesse bitte schnellstmöglich unter der folgenden Adresse melden: sludgesoccer-contest@ackerfest.net. Folgende Daten werden benötigt: Team Name, Team Mitglieder und einen Ansprechpartner mit Telefonnummer. Parallel zum Schlammfußball, wird ein buntes Kinderprogramm stattfinden.

Am Abend geht es dann weiter mit der Musik. Um 20:00 steht die Band „Running Tapes“ auf der Bühne. Danach geht es weiter mit der „Cobra Gang“, den „Forkupines“ und „The Holy Barnyard“, welche auf dem Ackerfest ihren letzten gemeinsamen Bühnenauftritt haben werden.

An beiden Abenden wird nach den Konzerten DJ Schande für die weitere musikalische Unterhaltung sorgen.
Das Ackerfest findet wie in jedem Jahr umsonst und draußen statt. Spenden für Bands und Material werden jedoch sehr gern entgegengenommen. Ein Sammelbehälter wird gut sichtbar am Getränkestand stehen.
Es stehen ausreichend Zelt- und Parkmöglichkeiten für die Besucher zur Verfügung und auch für das leibliche Wohl ist während des Festivals gesorgt. Weitere Informationen (z.B. einen detaillierten Zeitplan) gibt es unter www.Ackerfest.net bzw. unter facebook.com/ackerfest.


zur Startseite