Sie sind hier: Region >

Kleine Terrasse des Alvar Aalto-Hauses soll saniert werden



Wolfsburg

Kleine Terrasse des Alvar Aalto-Hauses soll saniert werden

von Bernd Dukiewitz


Auf dem Alvar Aalto-Kulturhaus soll die kleine Dachterrasse dieses Jahr saniert werden. Foto: Magdalena Sydow
Auf dem Alvar Aalto-Kulturhaus soll die kleine Dachterrasse dieses Jahr saniert werden. Foto: Magdalena Sydow Foto: Magdalena Sydow

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Das Alvar Aalto-Kulturhaus in der Wolfsburger Fußgängerzone ist eines der Wahrzeichen der Innenstadt. Damit das auch so bleibt, soll in diesem Jahr die kleine Terrasse saniert werden.



"Für 2016 sind für die Sanierung 14.400 Euro im Haushalt vorgesehen, für 2017 49.900 Euro. Bei den im Jahr 2016 veranschlagten Mitteln handelt es sich um Planungskosten, das Vorhaben soll 2017 umgesetzt werden. Der Baubeginn steht allerdings noch nicht fest", erklärt Florian Reupke, Pressereferent der Stadt.

Die kleine Dachterrasse auf dem Alvar-Aalto-Kulturhaus ist kein öffentlicher Bereich, im Gegensatz zu der großen Terrasse, die vor einigen Jahren aufwändig saniert wurde. Die kleine Dachterrasse befindet sich in der ersten Etage über dem Verwaltungsbereich der Stadtbibliothek in Richtung des Hollerplatzes.


zur Startseite