whatshotTopStory

Kleiner Junge gerät unter Rasenmäher


Ein Kind geriet mit dem Fuß unter eine Aufsitzrasenmäher. Symbolfoto: Kai Baltzer
Ein Kind geriet mit dem Fuß unter eine Aufsitzrasenmäher. Symbolfoto: Kai Baltzer Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

19.10.2017

Lebenstedt. Am Mittwochnachmittag führte eine Firma auf dem Grünstreifen vor einem Mehrfamilienhaus im neuen Mühlenweg Mäharbeiten durch. Unter anderem war ein Aufsitzrasenmäher im Einsatz. Aus bislang nicht geklärten Umständen geriet ein fünfjähriger Junge mit seinem Fuß in das Schneidewerkzeug des Mähers und zog sich Verletzungen zu.


Der Junge wurde in ein Krankenhaus gebracht, nähere Hinweise zum Verletzungsgrad liegen derzeit nicht vor. Die Polizei leitete gegen den 39-jährigen Fahrer des Rasenmähers ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung ein. Hinweise bitte an die Polizei unter Telefon 05341/1897-0


zur Startseite