Sie sind hier: Region >

Kleines Weihnachtswunder - 500 Euro in Spendendose



Wolfenbüttel

Kleines Weihnachtswunder - 500 Euro in Spendendose


Jürgen Hoffmann (Geschäftsführer) und Laetitia Mawela (Freiwillige im Bundesfreiwilligendienst) – beide: Braunschweiger AIDS-Hilfe e.V. Foto: Aids-Hilfe Wolfenbüttel
Jürgen Hoffmann (Geschäftsführer) und Laetitia Mawela (Freiwillige im Bundesfreiwilligendienst) – beide: Braunschweiger AIDS-Hilfe e.V. Foto: Aids-Hilfe Wolfenbüttel

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Am 3.12. hatte die AIDS-Hilfe zum Welt-AIDS-Tag einen Infostand in der Fußgängerzone. Zahlreiche Persönlichkeiten aus der Politik und Verwaltung waren mit Sammeldosen unterwegs und baten um Unterstützung. Ein anonymer Spender gab sogar 500 Euro.



Jetzt ist die AIDS-Hilfe überglücklich. „In einer Spendendose fanden wir völlig überraschend einen 500 EURO Schein. Der Schein war sehr sorgfältig und klein zusammen gefaltet“, schildert der Geschäftsführer der Organisation Jürgen Hoffmann. Und die Bank hat sofort bestätigt: der Schein ist echt! „Das ist für uns eine sehr große Freude in der AIDS-Hilfe. Wir möchten uns auf diesem Weg ganz herzlich bei dem anonymen Spender oder Spenderin bedanken“, betont Hoffmann. Auch sonst haben die Wolfenbütteler Bürgerinnen und Bürger die AIDS-Hilfe zum Welt-AIDS-Tag gerne unterstützt. Insgesamt kamen an diesem Tag 1.068,93 EURO Spenden zusammen und zusätzlich eben noch der 500 EURO Schein oben drauf. „Das macht uns natürlich Mut für unsere weitere Arbeit“, freut sich Hoffmann.


zur Startseite